9 Eigenschaften, die dich arm halten
9 Eigenschaften, die dich arm halten
21.05.2017 - 01:18

Es gibt bestimmte Eigenschaften, die Menschen in der Situation behalten, in der sie gerade sind. Manche Menschen arbeiten ihr Leben lang und erhalten dafür viel zu wenig zurück. Dabei geht es nicht darum, dass die Arbeit nicht wertvoll ist. Oft ist es so, dass Menschen ihre Arbeit selbst nicht als wertvoll genug ansehen. Hier 9 Eigenschaften, die einen Menschen arm halten:

Schnellübersicht:


#1 Hass, Wut und Negativität

#1 Hass, Wut und Negativität

Das was du ausstrahlst, das ziehst du an. Sende mehr Positivität zu deinen Mitmenschen. Wenn du mit positiven Gedanken Menschen Geld gibst, wirst du mehr Geld in dein Leben anziehen. Wenn du freundlicher und gelassener wirkst, geben dir Menschen schneller und leichter Trinkgeld (als Kellner/in). Du entscheidest zum großen Teil selbst, wie viel Geld dir deine Mitmenschen geben.

#2 Zu viel denken

#2 Zu viel denken

Wenn du die ganze Zeit nur daran denkst, was für tolle Ideen man umsetzten könnte, statt mal wirklich eine Idee umzusetzen, verschwendest du wertvolle Zeit. Probiere Dinge aus, handle! Wenn du nie etwas probierst wirst du es später vielleicht bereuen. Jetzt ist die Zeit, in der du etwas tun kannst.

#3 Aufgeben

#3 Aufgeben

Wenn du schon von Anfang an oder sehr schnell aufgibst, dann verlierst du. Wer Aufgibt hat schon verloren. Fokussiere dich eher auf dein Ziel und suche nach Lösungen. Wenn man nicht aufgibt, wird man Lösungen finden, selbst wenn das Suchen der Lösung lange dauert - irgendwann erscheint dir die Lösung.

#4 Alles selbst machen wollen

#4 Alles selbst machen wollen

Es ist natürlich gut, wenn man viele Dinge selbst machen kann und somit wenig externe Kapazitäten braucht. Aber sobald man für etwas keinen Nerv oder keine Begabung hat, sollte man die Aufgaben einfach abgeben. Wenn du wirklich alles selbst machen willst, kann das auf Dauer sehr mühsam sein und dich somit vom vollen Potenzial abhalten.

#5 Alles kostenlos machen wollen

#5 Alles kostenlos machen wollen

Du willst doch auch von etwas leben? Es gibt so viele Menschen, die einen komisch anmachen, weil man für etwas Geld verlangt. Aber steh dazu - steh dazu, dass du Geld für deine Dienste und Werte verlangst. Gerade arme Menschen wollen alles kostenlos bekommen. Dabei ist es wichtig die Wertschätzung den anderen Menschen gegenüber zu zeigen. Zeige mit Geld den Menschen deine Art von Wertschätzung bzw. Dankbarkeit.

#6 Das Geldsystem ablehnen

#6 Das Geldsystem ablehnen

Wenn du das Handelssystem des Geldes ablehnst und dir stattdessen lieber ein Tauschsystem ("Ein Apfel und ein Ei gegen ein Buch"), dann sorgst du automatisch dafür, dass weniger Geld in dein Leben fließen kann. Das was man ablehnt, zieht man nicht an. Sieh ein, dass das aktuelle Geldsystem gut ist, es nur von einigen Menschen falsch verwendet wird. Die großen Probleme sind nicht die des Geldes, sondern der Umgang damit.

#7 Kaufsucht

#7 Kaufsucht

Wenn du ständig auf der Suche nach besserem, neuerem und auf "der Suche nach mehr" bist, wirst du immer wieder Geld ausgeben, das du ggf. besser gebrauchen könntest. Viele Dinge verlieren schnell an Wert, sodass man selbst bei Verkauf nicht mehr viel raus bekommt. Überlege deine Käufe besser. Sogar bei Lebensmitteln kaufen wir oft zu voreilig Dinge - vorallem aber, wenn wir beim Einkaufen hungrig sind. Also möglichst beim Einkaufen immer gesättigt sein.

#8 Keine Investitionen tätigen

#8 Keine Investitionen tätigen

Egal ob Aktien, Immobilien oder das Investment in das eigene Wissen: Es ist wichtig etwas zu investieren. Selbst wenn du dein Geld nur dafür ausgibst, dass du dich weiter bildest oder dein Bewusstsein erweiterst (durch Reisen, Menschen kennenlernen, ...). Wenn du all dein Geld nur dafür verwendest, um zu konsumieren (Wohnung, Auto, Kino, Technik, ...), wirst du auf Dauer ggf. einen Mangel an Geld erfahren.

#9 Nichts produzieren

#9 Nichts produzieren

Es ist gut und wertvoll, wenn man mal einfach nichts tut. Aber wenn man dauernd nichts tut und keine Produkte oder Werte für seine Mitmenschen erschafft, dann ist Armut ziemlich wahrscheinlich. Erschaffe einen Mehrwert für deine Mitmenschen und das Geld wird dir zufließen. Es können sogar einfache Dinge sein wie den Rasen von anderen Mähen oder die Hecke schneiden. Wichtig ist dabei #5 zu beachten und es nicht kostenlos zu machen.

Gesund und fit durch Rohkost

Kostenlos erhalten

Erhalte 11 vegane Rohkost-Rezepte & Zugang zu 46 Interviews - komplett kostenlos. Folge einfach folgenden Link: Rezepte & Interviews erhalten.


Weitere interessante Artikel
8 Dinge, die nur 90er Kinder...
Ansehen >>
10 Hinweise darauf, dass...
Ansehen >>
8 Dinge, die Reiche tun
Ansehen >>
Impressum
Ansehen >>
5 einfache Aktionen, die...
Ansehen >>
7 Fragen, auf die keiner...
Ansehen >>
Datenschutz
Ansehen >>
6 minimalistische Lebensbereiche
Ansehen >>
12 Wege für ein gesünderes...
Ansehen >>

Kostenlos
Newsletter
Lebenslust.Cafe - Newsletter
Du willst regelmäßig Neuigkeiten per E-Mail erhalten?



Folge Lebenslust.Cafe auf Facebook:


Schließen
Top